Lobby Blog
Freitag, April 28, 2006
  Sparkassenverband
Heinrich Haasis wird ab Mai neuer Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV). Er folgt in dieser Funktion auf Dietrich H. Hoppenstedt. Haasis war seit Oktober 1999 erster Vizepräsident des DSGV. Von 1976 bis 2001 saß er im baden-württembergischen Landtag, wo er ab 1980 als stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion fungierte. 2001 wechselte Haasis an die Spitze des baden-württembergischen Sparkassenverbandes (SVBW).
 
Donnerstag, April 27, 2006
  Vodafone-Hauptstadtrepräsentanz
Die Leitung der Vodafone-Hauptstadtrepräsentanz liegt ab sofort in der Hand von Michael Wedell. Er übernimmt den Posten von Maximilian Schöberl, der als Leiter Kommunikation zur BMW Group wechselte. Der Theologe und Politologe Wedell war bereits als Vorstandsreferent für die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen tätig und danach Pressesprecher der TV21 GmbH.
 
Dienstag, April 25, 2006
  RFID Lobby
Das Deutsche Informationsforum RFID, ist nun in der Berliner Dorotheenstraße mit einem Büro vertreten. Die Vertreter der Funktechnik RFID informieren vor Ort und via Internet über die Vorteile der neuen Technik und versuchen die Politik mit ihrem Enthusiasmus anzustecken. Im Internet finden Interessierte auch weiter interessante Angebote zu diesem Thema. So hat ein Hersteller der Funkchips ein Weblog ins Leben gerufen.
 
Montag, April 24, 2006
  Poli-c.de Relaunch
Das Informationsportal poli-c.de wurde neu gestaltet und bietet nun erweiterte Möglichkeiten. Neben interessanten Artikel und Veranstaltungshinweisen findet sich nun auch ein Karriereportal. Dort können Interessenten in Stellenangeboten im Bereich Politik und Kommunikation stöbern oder ihr eigenes Job-Profil hinterlegen.
 
Freitag, April 21, 2006
  Dimap und DIW
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und die dimap-Gruppe gehen fortan gemeinsame Wege. Politische Kunden aus dem Deutschsprachigen Raum und EU-Institutionen soll eine gemeinsame Politikberatung angeboten werden.

Siehe hierzu bitte auch den Blog-Beitrag vom 14. März 2006: dimap mit neuer Beraterin.
 
Donnerstag, April 20, 2006
  Strategische Allianz
Der Verband der Krankenhausdirektoren (VKD) und der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) wollen ihre politische Arbeit besser abstimmen. Überschneidende Interessen bei der Umsetzung verschiedener Regelungen des Medizinproduktegesetzes werden als Grund für die Kooperation genannt.
 
Mittwoch, April 19, 2006
  Leipziger & Partner
Ursula Snay ist neue Senior Beraterin im Public Affairs Team der Agenturgruppe Leipziger & Partner im Berliner Hauptstadtbüro. Zuvor war sie Referentin im Büro der drogenpolitischen Sprecherin der CDU/CSU Fraktion, Gerlinde Kaupa, die nach der Neuwahl nicht wieder in den Bundestag einzog. Snay unterstützt nun die Agentur im Bereich der Energiewirtschaft und der Erdgasversorgung.
 
Dienstag, April 18, 2006
  Agentur Pleon
Frank Behrendt ist neuer Deutschland-CEO von Pleon, der Agentur für Public Relations und Public Affairs. Er folgt auf Timo Sieg, der nun neuer Europa-Chef ist.

Siehe hierzu bitte auch den Blog-Beitrag vom 31. März 2006: Pleon.
 
Donnerstag, April 13, 2006
  AOK
Jürgen Graalmann ist nun stellvertretender Stabsbereichsleiter Politik beim AOK-Bundesverband. Seit 1996 war er Referent für gesundheitspolitische Grundsatzfragen des Vorstandes der Barmer Ersatzkasse Wuppertal. Vorher war der Diplom-Volkswirt für die private Krankenversicherung (PKV) sowie als Dozent am Institut für Versicherungswesen der FH Köln tätig.
 
Mittwoch, April 12, 2006
  EU erhöht Druck
Die EU-Kommission droht Deutschland mit rechtlichen Schritten, wenn es nicht umgehen das Tabakwerbeverbot umsetzt. Luxemburg und die Bundesrepublik seien die einzigen Mitgliedsstaaten, die noch nicht gehandelt hätten.

Damit erhöht sich der Druck auf die Bundesregierung. Eine Studie der University of California im Auftrag des Deutschen Krebsforschungszentrums und der WHO kam jüngst zum Schluss, dass die Tabakbranche bis heute deutlichen Einfluss auf die Gesundheitspolitik in Deutschland habe. Der effektive Schutz von Nichtrauchern werde mit Lobbyarbeit verhindert, heißt es.

Siehe hierzu bitte auch den Blog-Beitrag vom 28. März 2006: Zigaretten Lobby.
 
Montag, April 10, 2006
  Krankenhaus Lobby
Georg Baum ist neuer Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG). Er tritt die Nachfolge von Jörg Robbers an, der in Ruhestand ging. Der Diplom-Volkswirt Baum leitete seit 1993 die Unterabteilung "Gesundheitsversorgung und Krankenhauswesen" im Bundesgesundheitsministerium (BMGS). Zuvor war er Leiter der BMGS-Unterabteilung "Grundsatz- und Planungsangelegenheiten, Öffentlichkeitsarbeit" und Leiter des Bonner Büros des Bundesverbandes der Betriebskassen.
 
Freitag, April 07, 2006
  Nörr Stiefenhofer Lutz
Klaudia Martini steigt als "Of Counsel" in den Bereichen öffentliches Recht und Public Affairs bei der Internationalen Partnerschaft Nörr Stiefenhofer Lutz ein. Die Rechtsanwältin und Kommunikationsexpertin war bis 2004 im Vorstand der Adam Opel AG für Unternehmenskommunikation zuständig. Von 1991 bis 2001 war die SPD-Politikerin Umweltministerin in Rheinland-Pfalz. Sie sitzt außerdem im Aufsichtsrat der Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) und ist Mitglied im Kuratorium von Plastics Europe.
 
Donnerstag, April 06, 2006
  RAG spendet
Die Essener Ruhrkohle AG (RAG) hat an SPD und CDU insgesamt 170 000 Euro gespendet . Zugleich will das Unternehmen mit dem Plazet der großen Koalition an die Börse und erhält über ihre Tochter Deutsche Steinkohle AG (DSK) jährlich einen Milliardenbetrag an Steinkohlsubventionen aus öffentlichen Kassen. Wegen Zweckentfremdung eines Teiles der Gelder wurde das Unternehmen schon 2005 vom Bundesrechnungshof gerügt.

Für Bundesrechnungshof und Bundestagsverwaltung sind jedoch die neuerlichen Spenden rechtlich nicht angreifbar. Die RAG falle nicht unter die Klausel des Parteiengesetzes, wonach Unternehmen nicht spenden dürfen, die zu mehr als 25 Prozent in öffentlichem Besitz sind.

Siehe hierzu bitte auch die Blog-Beiträge vom 3. April 2006: Spenden im März und vom 28. April 2005: Lobbying oder Wahlkampf.
 
Mittwoch, April 05, 2006
  Ende einer Politikkarriere
Tom DeLay zieht die Konsequenzen aus einem Skandal, bei dem bis heute nicht klar ist, ob es sich um Lobbying oder Bestechung handelt. Einem Magazinbericht zufolge will der frühere Mehrheitsführer der US-Republikaner und Bush-Vertraute bei den Kongresswahlen im November nicht mehr antreten.

Siehe hierzu bitte auch den Blog-Beitrag vom 9. Januar 2006: DeLay gibt auf.
 
Dienstag, April 04, 2006
  Doppler und die Hauptstadt
Heinrich Doppler ist neuer Partner der Communications & Network Consulting AG (CNC) in Berlin. Das Unternehmen ist auf strategische Kommunikation und Public Affairs spezialisiert.

Ab Juli wird er zudem in die Berliner Geschäftsleitung des Beratungsunternehmens eintreten. Doppler arbeitete seit März 2004 als Staatsrat in der Hamburger Umweltbehörde. Davor war er bereits Staatsrat in der Behörde für Wirtschaft und Arbeit der Hansestadt. Von 1995 bis 2003 war er in verschiedenen Positionen für das Elektrotechnik-Unternehmen ABB in Bonn und Berlin tätig.

Doppler trifft bei CNC auf den ehemaliger Parl. Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Siegmar Mosdorf. Neben Mosdorf waren Dr. Christoph Walther, ehemaliger Kommunikationschef der DaimlerChrysler AG, Roland Klein, ehemaliger Kommunikations- und IR Chef von Ericsson, an der Gründung der CNC - Communications&Network Consulting AG im Jahr 2002 beteiligt.

Heute berät CNC mit 7 Partnern und ca. 50 Mitarbeitern an den Standorten München, Berlin, Frankfurt, London, New York, Moskau und Tokio große und mittelständische Unternehmen in allen Fragen der strategischen Kommunikation. Im renommierten Holmes Report ist CNC unter 350 Beratungsunternehmen als "European Corporate Consultancy of the Year 2005" bewertet worden.

Siehe hierzu bitte auch den Blog-Beitrag vom 14. Dezember 2005: Doppler wieder in Berlin.
 
Montag, April 03, 2006
  Spenden im März
In regelmäßigen Abständen unterrichtet der Präsident des Deutschen Bundestages die Mitglieder des Parlaments, welche Spenden eine Partei bekommen hat. Dabei werden nur solche Geldleistungen erwähnt, die im Einzelfall die Höhe von 50 000 Euro übersteigen (§ 25 Abs. 3 Satz 3 Parteiengesetz). Die Zuwendungen für Februar und März 2006 können nun in der Bundestagsdrucksache 16/1021 nachgelesen werden.
 

Lobby Blog versucht objektiv über Lobbying zu berichten.

Siehe auch: LobbyBlog bei Twitter

Fragen, Anregungen und Kritik sind willkommen unter: oherrma(at)gmx.de.

ARCHIVES
Februar 2005 / März 2005 / April 2005 / Mai 2005 / Juni 2005 / Juli 2005 / August 2005 / September 2005 / Oktober 2005 / November 2005 / Dezember 2005 / Januar 2006 / Februar 2006 / März 2006 / April 2006 / Mai 2006 / Juni 2006 / Juli 2006 / August 2006 / September 2006 / Oktober 2006 / November 2006 / Dezember 2006 / Januar 2007 / Februar 2007 / März 2007 / April 2007 / Mai 2007 / Juni 2007 / Juli 2007 / August 2007 / September 2007 / Oktober 2007 / November 2007 / Dezember 2007 / Januar 2008 / Februar 2008 / März 2008 / April 2008 / Mai 2008 / Juni 2008 / Juli 2008 / August 2008 / September 2008 / Oktober 2008 / November 2008 / Dezember 2008 / Januar 2009 / Februar 2009 / März 2009 / April 2009 / Mai 2009 / Juni 2009 / Juli 2009 / August 2009 / September 2009 / Oktober 2009 / November 2009 / Dezember 2009 / Januar 2010 / Februar 2010 / März 2010 / April 2010 / Mai 2010 / Juni 2010 / Juli 2010 / August 2010 / September 2010 / Oktober 2010 / November 2010 / Dezember 2010 / Januar 2011 / Februar 2011 / März 2011 / April 2011 / Mai 2011 / Juni 2011 / Juli 2011 / August 2011 / September 2011 / Oktober 2011 / November 2011 / Dezember 2011 / Januar 2012 / Februar 2012 / März 2012 / April 2012 / Mai 2012 / Juni 2012 / Juli 2012 / August 2012 / September 2012 / Oktober 2012 / November 2012 / Dezember 2012 / Januar 2013 / Februar 2013 / März 2013 / Juli 2013 / September 2013 / Oktober 2013 / November 2013 / Dezember 2013 / Januar 2014 / Mai 2014 / Juni 2014 / Juli 2014 / August 2014 / September 2014 / Oktober 2014 / November 2014 / Dezember 2014 / Januar 2015 / Februar 2015 / März 2015 /


Powered by Blogger